Mobile Device Management

Mobile Workspace Management by Silverback

Enterprise Mobility Management wie es sein soll: Einfach, skalierbar und sicher!

Silverback by Matrix42 erleichtert Anwendern die Bereitstellung, Verwaltung und Nutzung mobiler IT-Ressourcen.

innomea GmbH ermöglicht Ihnen das mit Silverback by Matrix42!

Bequeme Einfachheit. Erweiterbare Skalierbarkeit. Effektive Sicherheit.
Mit der Übernahme des führenden, australischen Enterprise Mobility Management-Anbieters Silverback durch Matrix42 erhalten Unternehmen weltweit die Möglichkeit,
mobile Endgeräte in hoher Zahl einfach und sicher bereitzustellen. Silverback by Matrix42 bietet folgende Vorteile:

  • Vereinfachte, automatisierte Bereitstellung und Verwaltung mobiler Arbeitsumgebungen, sorgt für konsistente, vertraute und flexible Anwendererfahrungen und voller Kostenkontrolle
  • Eine optimierte, skalierbare, mobile IT-Infrastruktur ohne proprietäre Proxy-Server, die Engpässe, Kosten und Ausfälleverursachen können
  • Sicherheitsfunktionen, die allen Benutzern zuverlässigen Datenschutz bieten und für die Einhaltung der unternehmensweiten Sicherheitsrichtlinien sorgen

 

Zentrale Funktionen

  • Modulare, Client-lose Architektur für vertrauten Anwenderkomfort
  • Standardbasierte Technologie, die eine schnelle, skalierbare und hochverfügbare Plattform bereitstellen kann
  • Push-Konfiguration und -Steuerung inklusive echtzeitbasierter Kontrolle der Datenkosten (besonders bei Roaming)
  • Trennung persönlicher und geschäftlicher Identitäten (Standorte, Anwendungen, Daten & Formulare)
  • Companion App, ermöglicht den sicheren Zugriff auf Unternehmensdaten und persönliche Arbeitsdokumente
  • Spezifische Sicherheitsfunktionen je nach Benutzer, Gerätetyp und Betriebssystemversion – ohne AD-Kennwörter auf dem Gerät
  • Flexible Bereitstellungsoptionen – On Premise oder in der Cloud

 

Was ist allgemein unter Enterprise Mobility Managements (EMM) zu verstehen?

In den Anfängen der Verwaltung mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets war das Wort Mobile Device Management (MDM) in aller Munde. Heute jedoch sprechen wir von Enterprise Mobility Management (EMM), das sich aus den folgenden Teildisziplinen zusammensetzt:

  • Mobile Information Management (MIM) – Verwalten des Zugriffs auf Unternehmensinformationen
  • Mobile Application Management (MAM) – Verwalten von Apps für die Endgeräte
  • Mobile Device Management (MDM) – Verwalten der Endgeräte in Bezug auf Sicherheit und sonstigen Konfigurationen (WLAN, Zertifikate, etc.)
  • Enterprise Mobility Consulting (EMC) – Beratung von der Implementierung bis hin zur zyklischen Optimierung des Betriebs und der Bereitstellung

 

innomea unterstützt sie bei allen Phasen des Enterprise Mobility Managements.

  • Wir beraten Sie bei der Auswahl der passenden Lösung und der benötigten Module
  • Unterstützen Sie bei der Implementierung
  • Schulen und Beraten Sie bei der Nutzung der Lösung

Silverback by Matrix42 – das schlanke und einfache Mobility Management System

Matrix42 Mobile Silver – erweitert die zuvor genannte Lösung um die Service-Management Funktionen: Service Desk, Service Catalog, Asset-, Vertrags- und Lizenz-Management