innomea_visual_100px_rot

Über uns

Die innomea GmbH ist ein seit 2003 deutschland- und bei Kundenprojekten europaweit tätiges IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich darauf spezialisiert hat, mittelständische Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, IT-Systemhäuser und Konzerne bei der Optimierung ihrer IT oder gar Business Prozesse zu beraten und zu unterstützen.

Der Kunde entscheidet selbst, ob er eine gezielte Unterstützung im Bereich Security, Workplace Automation oder Service-Management wünscht, oder gar im Rahmen von „Managed Services“ Vereinbarungen die teilweise oder vollständige Betreuung seiner IT-Infrastruktur vom 1st-Level-, über 2nd-Level-, bis 3rd-Level-Support in die Hände unserer Spezialisten gibt.

Als etablierter und zuverlässiger Partner setzen wir auf die komplette Produktpalette der Matrix42 AG und selektiv auf Lösungen der Hersteller Microsoft, Citrix, VMware und MailStore. Unsere selbst entwickelten Erweiterungen (Add-On´s) mit praktischem Nutzen und kundenspezifischen Lösungen schließen bei Bedarf Lücken, die von den Herstellern nicht abgedeckt werden. So bieten wir unseren Kunden neben dem Lizenzverkauf, der dazugehörige Wartung und dem Support auch qualifizierte Beratungs-, Implementierungs-, und Entwicklungsleistungen an.

Beispiele unserer Dienstleistung sind:

  • Beratung im Umfeld von Windows Migrationen.
  • Softwarepaketierung.
  • Consulting im Bereich Workflow-, Service-, Asset-, und Lizenzmanagement.
  • Individuelle Trainings und Workshops.
  • Beratung im Umfeld Enterprise Mobility und Virtual Desktop Infrastructure.
  • Ganzheitliche Inventarisierung.
  • Updateservice Programme.
  • Kundenspezifische Entwicklung.

Mittels Kompetenz und Zuverlässigkeit gepaart mit Erfahrung realisieren wie „smart, digital, solutions“ für Sie.

Unsere Mission

360° Leistungen für 100 % Erfolg – das ist die innomea Formel. Unser Leistungsportfolio in Sachen Standardisierung und Automation von IT-Infrastrukturen und IT-Prozessen führt sie immer zum richtigen Ergebnis.

360° deshalb, weil wir in der Herangehensweise an die Herausforderungen unserer Kunden und in Bezug auf unsere Arbeit keinen Bereich losgelöst sehen. Für das bestmögliche Ergebnis denken wir immer ganzheitlich. Und so greifen unsere Geschäftsbereiche IT-Infrastruktur und IT-Prozessoptimierung, ITIL-Beratung, sowie die Planung und Durchführung komplexer Softwareentwicklungsprojekte ineinander.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen unserer Leistungen auch immer modular an. Denn so gut 360° in der Herangehensweise sind, so individuell sind Ihre Wünsche und Anforderungen an uns. Deshalb definieren wir gemeinsam mit Ihnen die Aufgabenstellung an uns, priorisieren die Teilbereiche und erstellen anschließend verbindliche To-Do-Listen, die exakt die Leistungen beinhalten welche Ihrem Budget entsprechen und die Sie konkret zur Lösung Ihrer Aufgabenstellung benötigen.

Wofür steht der Name „innomea“?

Es kommt immer wieder vor, dass wir gefragt werden. Wofür steht der Name „innomea“?

Jochen Schmitt und Harald Ambrusch hatten sich vor der Gründung ihres Unternehmens mit Freunden aus dem Marketing Umfeld auf die Suche nach einem passenden Namen gemacht. Dieser sollte weder den Namen der Gründer, noch die, Anfang 2000, gerne eingebauten Worte wie Consulting oder Abwandlungen davon beinhalten. Zusätzlich bestand die Herausforderung mit dem Firmennamen nicht in Konflikt mit einem bereits bestehenden Unternehmen zu kommen. So hatten sie sich zum Ziel gesetzt einen „Kunstnamen“ zu generieren der einzigartig sein sollte und dennoch irgendwie bekannt, sowie „rund“ und interessant klingen sollte.

Aus Wortschnipseln wurden viele Namen generiert, aussortiert und letztendlich gefiel „innomea“, zusammengesetzt aus „inno“ und „mea“ am besten. Dabei ist „inno“ die Kurzform von Innovation oder innovativ. „mea“ bedeutet in einigen Sprachen „mein“ bzw. „meine“. Eine direkte Bedeutung aus der Wortkombination abzuleiten war nicht beabsichtigt, aber dass es diesbezüglich Interpretationsspielraum gibt, schon …